Die Harmonie mit der städtischen Umgebung und der umliegenden Architektur oder die Integration in die Natur gilt als eine Voraussetzung für ein schönes und gut gestaltetes Haus. Das Dach ist einer der wichtigsten Bestandteile eines Hauses. Es spielt eine bedeutende Rolle beim Gesamtbild des Gebäudes und schützt natürlich vor Regen, Sonne, Schnee und Wind. Wir geben Vorschläge! Dachmaterialien Für Holzhäuser.

Wie kann man aber verstehen, welcher Dachbelag für jeweiliges Haus am besten geeignet ist, und wie kann man den richtigen auswählen? Welche Dachbeläge bevorzugen die Besitzer von Holzhäusern? Wie bieten Ihnen eine kurze Übersicht über die verbreiteten Dachtypen an.

 

Dachmaterialien Für HolzhäuserDACHZIEGEL

Umweltfreundliches Material mit langer Nutzungsdauer – so wird hauptsächlich die Materialauswahl des Dachbelags durch die Hersteller und Eigentümer von Holzhäusern begründet. Ein Dach muss mehrere Jahrzehnte lang genutzt werden und dabei elegant aussehen, ohne jedoch die Gebäudefassade zu überschatten. Aus diesem Grund ist gerade der gewellte oder Flachdachziegel einer der beliebteste Arten der Dacheindeckungen.

Dachziegeln werden in vielen Formen und Farben angeboten, jeder Endverbraucher kann einen Typ auswählen, der seiner Vorliebe am besten entspricht. In Skandinavien werden insbesondere Betondachsteine bevorzugt, in Europa hingegen ist der Dachziegel aus Ton populär.

Obwohl es kein billiges Material ist, verstehen die Kunden, dass es sich lohnt, sich für Dachziegel aus Ton zu entscheiden, da sie rund 100 Jahre lang genutzt werden. Es gilt als eine Investition in den Wohlstand und, obwohl die Kosten anfangs höher sind, wird es sich langfristig bestimmt rentieren – man spart Zeit, Materialkosten und – besonders wichtig – man hat Ruhe und Wohlbefinden.

Dachmaterialien Für Holzhäuser

 

PVC-MEMBRANEN

Es ist wichtig, zu wissen, dass die Mindestneigung eines Dachs, um Dachziegel zu verlegen zu können, 14 o betragen muss. Daher passt dieser Typ nicht für alle Holzhäuser. Folglich gelten PVC-Membranen als eine Alternative, die von Hausbesitzern oft bevorzugt wird. Auch die PVC-Membranen werden in verschiedensten Variationen angeboten und unterscheiden sich hinsichtlich der Nutzungsdauer, technischen Eigenschaften, Arten des Eindeckens und Farben.

 

METALL

Ein modernes und nachhaltiges Material für die Dächer von Holzhäusern ist Metall. Das einst scheinbar traditionelle glatte Blechdach ist heute zu einem Trend unter Architekten von Einfamilienhäusern und der minimalistischer Ausdruckweise geworden. Metall gilt als eine hervorragende Lösung für Dächer sowohl mit kleiner als auch großer Neigung. Ein Metalldach verleiht einen “leichten” Eindruck, wirkt keinen optisch nicht erdrückend und betont die Fassade des Gebäudes. Es eignet sich ausgezeichnet sowohl für Blockhäuser als auch Holzfachwerk. Die modernen Metalldächer sind bestens isoliert, wodurch die Geräuschbelastung wesentlich reduziert wird, darunter auch die manchmal störenden Regentropfen. Darüber hinaus ist das Material langlebig und – was besonders wichtig ist – pflegeleicht.

Dachmaterialien Für Holzhäuser Dachmaterialien Für Holzhäuser


Lassen Sie sich von unserer Projektgalerie inspirieren und treffen Sie die beste Auswahl für das Dach Ihres Hauses!

 

Dieser Artikel wurde nach Beratung mit den Dachsteinziegelvertretern von BENDERS in Lettland – SIA Vinteko geschrieben.

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone